Die rote Königin

    Klappentext

    Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … — Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und um jede Schattierung dazwischen.  —

    Meine Meinung

    Der erste Teil von der reihe der Farben des Blutes war echt klasse. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen dar es mich sehr gepackt hat. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig. Das Buch habe ich schnell lesen können. Die Story ist in der ich perspektive geschrieben nämlich aus der Sicht von Mare.

    Die Idee das die Autorin hatte als sie das buch geschrieben hat die Menschen in zwei Blutgruppen zu teilen war echt gut. Die Menschen mit rotem Blut sind normal und haben keine besonderen Fähigkeiten.

    Aber die Menschen des Silbers Blut haben, haben besondere Fähigkeiten sie können sich heilen, Feuer kontrollieren oder die Gedanken von anderen manipulieren und noch andere dinge die ich jetzt nicht alle aufschreiben will:3

    Mare, die Hauptperson aus dieser Geschichte, ist ein wunderbarer Charakter, den ich sofort verstanden und lieben gelernt habe. Sie ist anfangs ganz normales Mädchen das auch um das über leben kämpft. Doch im Laufe der ganzen Handlung (im Laufe des Buchs) wird sie zu einer starken frau die besondere Fähigkeiten hat. Mare ist menschlich, realistisch und war mir sehr sympathisch. Was mir sehr an ihr gefallen hat ist, dass sie am ende des Buchs nicht genau wusste was mit dem liebesdreieck Verhältnis mit den beiden Brüdern maven und cal passiert oder wie es sich genau entwickeln würde.

    Ich liebe das deutsche Cover echt. Man sieht sofort das man sich echt Mühe gegeben hat. Die vordere Seite also das Cover ist in zweiteilen gespalten. Die eine Seite ist eher  matt und silbrig, während die andere Seite roAveyard_Red_Queent und glänz. Auf dem Cover ist ein Mädchen abgebildet was wie ich finde die Krone anguckt die übern Titel ist.Allem im allem finde ich das Cover echt schön und ich liebe es auch echt aber ich finde das englische hier etwas schöner:3 da es mir etwas sauberer und ädeliger vor kommt. Aber das deutsche ist eher düster und algemein etwas dunkler.

    Der Klappentext versprach mir eine düstere, spannende neue dystopische Welt. Ich wusste schon beim lesen des klappentectes das ich das buch lesen werde und lieben werde.

    Fazit

    Ich habe das buch geliebt es ist einfach super und ich entfehle es jeden zu lesen der gerne Fantasy mit biss liest von mir bekommt das buch ….

    Inofs

    Titel: Die rote Königin

    Autor:Victoria Aveyard

    Teil einer Reihe : Ja. Teil 1 von 4

    Format: Gebundene

    Erscheinungsdatum: 28. Mai 2015

    Verlag: Carlsen

    Genre: Fantasy

    Seitenzahl: 512 Seiten

    Preis Buch: Hardcover 19,99 €  Softcover 14,99€

    Preis Ebook: 9,99€

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 3551583269

    ISBN-13: 978-3551583260

      Veröffentlicht in AllgemeinMarkiert mit

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu