Rezension

{Rezension} Rondaria – Circle of Life

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Rondaria – Circle of Life |Originaltitel: | Autor: Alisha Mc Shaw | Übersetzer: | Teil einer Reihe: Nein| Genre: Fantasy |Verlag: SP |Seitenanzahl: 349 (Printausgabe) | Erscheinungsdatum: 25.07.2019 | Preis Buch: 3,99 €| ISBN: 9783748557487

    Quelle Thalia

    Klappentext

    »Dein Vater war ein Bär!«

    Mit diesem Satz beginnt für Aleyna das Abenteuer ihres Lebens. Eigentlich will sie an jenem Tag nur ihren Vater beerdigen, doch die Begegnung mit dem Gestaltwandler Noyan verändert für sie alles.

    Ohne sich wirklich dagegen wehren zu können, gerät sie in einen Strudel aus Geheimnissen, einer parallelen Welt und Menschen, die sich in Tiere verwandeln.

    Quelle: Goodreads

    Erster Satz

    Er fiel.

    s.8

    Meine Meinung

    Von dieser Autorin hatte ich bereits ein Buch von ihr gelesen. Jetzt wollte ich mal nach einen Fantasy Roman von ihr lesen.  Das Cover ist einfach nur ein Traum. Es spiegelt sehr viel aus dem Buch wider und was soll ich sagen die vielen Tiere sind einfach auch im Buch vorhanden.  Der Schreibstil war super angenehm wie ich es aus den vorigen Büchern gewohnt bin. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Fast jede habe ich echt genossen.

    Ich liebe ja Geschichten mit Gestaltwandler. Daher war ich einfach nur begeistern vom der Grundidee. Dennoch hat mich auch die Handlung überzeugen können. Ich war schon bei der ersten Seite mitten drin. Die Welt die hier erschaffen wurde liebe ich einfach. Rondaria ist eine Welt wo die Wandler leben. Jeder könnte jedes Tier werden. Es gibt auch so etwas wie der König bzw. Königin. Das Alpha Tier hingehen ist so wie ich es verstanden habe immer ein weißer Löwe. Ich finde die Gesellschaft da schon sehr interessant, da wir aber Aleyna in ihrem Abenteuer folgen lernt man nicht so viel mit wie ich es gehofft ist. Dennoch bekommt man die wichtigen Informationen sofort erklärt. Aber die möchte ich dir nicht vor behalten. Der Handlungsverlauf hat mich mit den ein oder anderen Wendungen echt überrascht. Ich wusste nicht immer wo die Handlung hingehen soll und das hat es einfach nur spannender gemacht Aleyna und ihren Gefährten zu folgen. Was mir sehr gefallen hat, ist das es immer spannender wurde desto weiter man liest. Dadurch das ein Geheimnis auftaucht bzw. ein vergangenes Ereignis was wichtig für die Handlung ist.  Mir hat es richtig Spaß gemacht zu erraten, warum, wieso und weshalb es jetzt dazu gekommen ist. Ich habe mich doch etwas gefreut, dass ich mit meiner Vermutung richtig lag. Die Liebesgeschichte die mit eingebaut wurde habe ich einfach geliebt da die beiden sich gegenseitig ihre Gefühle erst nicht eingestehen wollten, aber dann doch. Die beiden sind zusammen einfach ein richtiges Traum Paar. Das Ende hat mir wirklich gefallen den die Fragen die aufgekommen sind wurden für mich geklärt. Mich hat es nur traurig gemacht, dass ich nun diese tolle Welt verlassen musste.

    Kommen wir nun zu den Protagonisten. Beide liebe ich wirklich sie sind der Autorin wirklich gut gelungen und die Gedankengänge konnte ich auch gut verstehen.  Ich finde Aleyna einfach super sympathisch. Sie muss so viel durchmachen und verarbeiten in der kurzen Zeit. Dennoch hält es sie nicht auf helfen zu wollen. Zum einen find ich es klasse das sie Noyan gefunden hat und zum andern das sie jetzt ein neues zuhause hat. Noyan habe ich sofort ins Herz geschlossen und da bleibt der auch. Der Typ ist einfach nur knuffig wie er Aleyna beschützt und dann noch dinge tut sie sie verletzen er aber das nicht wollte usw. Liebe ihn einfach. Auch er hat viel mit sich rum zutragen und ich bin froh, dass er Aleyna gefunden hat. Neben den beiden gibt es natürlich eine Menge andere Charaktere. Mochte die meisten sehr gerne. Fand es toll auch von einigen die Sicht mitzuerleben.

    Fazit

    Rondaria – Circle of Life von Alisha Mc Shaw ist ein gelungener Fantasy Roman der mich von der ersten Seite an und für sich gewinnen konnte. Ich mochte das Setting, die Welt und ganz besonders die Charaktere. Ich freue mich, dass es dieses Ende gab und sich alle Probleme gelöst haben. Die nächsten Bücher von Alisha Mc Shaw warten schon darauf von mir gelesen zu werden und ich freue mich schon darauf.


      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu