Rezension

{Rezension} Onyx. Schattenschimmer

    Band 2 der Reihe!

    Informationen

    Titel: Onyx. Schattenschimmer |Originaltitel: Onyx | Autor*in: Jennifer L. Armentrout | Übersetzer*in: Anja Malich  |Teil einer Reihe: Ja, Band 2 | Genre: Fantasy | Verlag: Carlsen Verlag |Seitenanzahl: 480 Seiten | Erscheinungsdatum: 29. September 2016 | Preis Buch: 15 € | ISBN: 978-3551316158

    Quelle: Amazon

    Klappentext

    Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

    Erster Satz

    Zehn Sekunden saß Daemon Black auf seinem Platz, als er mir auch schon zuverlässig den Stift in den Rücken bohrte.

    S.07

    Meine Meinung

    Nachdem ich Obsidian beendet habe, musste ich einfach nach Onyx (den zweiten Teil) greifen. Es ist mein zweites Buch, was ich von dieser Autorin gelesen hatte.
    Das Cover ist einfach wieder wunderschön. ich liebe es das es reflektiert wenn man es gegen das Licht hält. Die Farbe ist auch so zu 100 % meins. Liebe das alt Rosa wirklich sehr. Katy muss wohl die Person auf dem Cover sein.
    Ich mag den Schreibstil sehr, er ist angenehm zu lesen und man fliegt gerade zu durch die Seiten.

    Die Handlung aus diesem Band mochte ich etwas mehr als die vom ersten Band. Durch verschiedene Wendungen und auch Überraschungen wurde es konstant spannender. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, da ich einfach wissen musste wie es weiter gehen wird. Auch in den ruhigen Momenten wurde es nie langweilig. Sie haben dazu beigetragen, dass man bestimmte Dinge verarbeiten und oder auch verstehen konnte.
    Ich mochte wie die Autorin die verschiedene Orte beschreiben hatte. Ich konnte mir das setting sehr gut vorstellen.

    Ich mochte hier einfach den Verlauf der Beziehung von Katy und Daemon. Sie wurde für immer intensiver und man merkte, dass sie sich lieben.
    Das Ende hat mich einfach nur geschockt und band 3 muss bald gelesen werden haha. Musste erstmal drei tage lang das verarbeiten.

    Ich fand hier echt toll, dass jeder Charakter im Laufe der Handlung sich entwickelt hat. Mochte hier Katy wirklich sehr. Habe ihre Art wirklich vermisst. Über Daemon kann ich nicht viel sagen als ich schmelze. Ich liebe ihn einfach.
    Mochte auch die Nebencharaktere hier wirklich sehr. es gab wieder eine gute Mischung der arten von Charakteren. 

    Fazit

    “Onyx. Schattenschimmer” von Jennifer l Armentrout ist ein guter zweiter Teil der Reihe und ich freue mich wirklich auf den dritten Band.
    Leseempfehlung!

    Reihe

    Obsidian. Schattendunkel
    Onyx. Schattenschimmer
    Opal. Schattenglanz
    Origin. Schattenfunke
    Opposition. Schattenblitz

    Oblivion-Serie (Seine sicht):
    Oblivion 1: Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)
    Oblivion 2: Lichtflimmern (Onyx aus Daemons Sicht erzählt)
    Oblivion 3: Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt)

    Spin-off-Serie »Revenge«:
    Revenge. Sternensturm
    Rebellion. Schattensturm
    Redemption. Nachtsturm

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu