Rezension

{Kurzrezension} Vier Hörrezensionen

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Ich habe heute für dich vier kurz Hörrezensionen.
    Ich dachte, ich packe die vier Rezessionen doch noch in einen gemeinsamen betrag.


    Belial – Götterkrieg von Julia Dippel

    Informationen

    Titel: Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe |Originaltitel: / | Autor*in: Isabell May| Übersetzer*in: / | Sprecher*in: Nina Reithmeier | Teil einer Reihe: Ja, Band 1| Genre: Fantasy |Verlag: Argon Verlag | Spieldauer: 15 Stunden und 25 Minuten | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2021| Preis Buch: 20 €| ISBN-13: ‎ 978-3649639060

    Klappentext

    Der neue Roman von Izara- und Cassardim-Autorin Julia Dippel Die junge Tempeldienerin Cassia weiß genau, wer hinter dem Tod ihrer Freundinnen steckt, aber der skrupellose Dämon Ianus wird in ganz Rom als Gott verehrt und scheint unantastbar. Als dem Mädchen, das immun gegenüber dämonischen Kräften ist, eines Tages in Aussicht gestellt wird, Ianus zu Fall zu bringen, willigt sie ohne zu zögern ein, sich als Sklavin in dessen Palast einschleusen zu lassen. Doch dort bringt ein unerwarteter Gast ihre Pläne durcheinander: Belial, seines Zeichens angehender Teufel und Ianus’ Erzrivale. Cassias ohnehin riskante Mission droht an seinem unwiderstehlichen Lächeln zu scheitern und wird noch aussichtsloser, als sie plötzlich in einen dämonischen Wettstreit zwischen Bel und Ianus gerät – einem Wettstreit um ihre Seele.

    Meine Meinung

    Der Schreibstil war wie immer angenehm und flüssig. Mir hat es sehr gefallen, dass die Geschichte aus beiden Sichten erzählt wurde und dass auch beide Protagonisten einen eigenen Sprecher bekommen haben. Fand es sehr angenehm, den beiden Sprecher zuzuhören.
    Die Handlung hat mir wieder sehr gefallen. Es war ein fach spannend wie ich es kannte. nicht unbedingt weil es actionreich war. Es lag viel mehr daran, dass ich einfach weiter lesen musste, da ich die Charaktere einfach liebe. Mir hat das Setting sehr gefallen, es wurde super beschrieben.
    Die Liebesgeschichte mochte ich auch sehr gerne. Der Verlauf hat mir wirklich sehr gefallen. Die Protagonisten sind mir wieder ans Herz gewachsen. den einen kennt man ja schon aus der Hauptreihe Izara. Es war einfach klasse, die Vorgeschichte von Belial kennenzulernen. Das Ende war echt gut gewählt, ich freue mich jetzt auf den zweiten Band.
    Kann euch den band sowie auch allgemein die ganze Reihe empfehlen.


    Forever and ever

    Informationen

    Titel: Forever and ever |Originaltitel: / | Autor*in: Isabell May| Übersetzer*in: / | Sprecher*in: Nina Reithmeier | Teil einer Reihe: Ja, Band 1| Genre: Fantasy |Verlag: Argon Verlag | Spieldauer: 15 Stunden und 25 Minuten | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2021| Preis Buch: 20 €| ISBN-13: ‎ 978-3649639060

    Klappentext

    Doppelt heißer Lesegenuss – zwei SPIEGEL-Bestsellerautorinnen bringen die Seiten zum Glühen

    Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ein Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein Bruder Rhys. Und aus dessen sexy Mund kann sie sich so einiges anhören. Dann nimmt der Abend eine seltsame Wendung: Ihr Boss ist begeistert von dem Ex-Boxchampion, und Rhys ist plötzlich der Mann an ihrer Seite. Je besser Parker ihn kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch von Leidenschaft stand nichts in den Geschäftsbedingungen …

    Meine Meinung

    Bis jetzt habe ich nichts von den beiden Autorinnen gelesen / gehört und war deswegen wahr ich echt neugierig. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen, flüssig und angenehm.
    Die beiden Sprecher mochte ich auch wirklich sehr. beide hatten eine angenehme stimme und ich wollte den beiden gerne zuhören. Die elfeinhalb Stunden habe ich wirklich genossen vom Hörfluss. Insgesamt gesehen fand ich das Buch ganz gut, aber es konnte mich nicht zu 100 % packen. ich hatte etwas Probleme, in die Geschichte reinzukommen, aber ich kann leider nicht genau sagen warum.
    Vielleicht lag es daran, dass ich zu Anfang keine richtige Verbindung zu Rhys und Parker aufbauen. Zwar würde es mit der Zeit wirklich besser, da man mehr über die beiden erfahren hat, aber dennoch baute ich keine so richtige Verbindung auf wie bei anderen. Konnte sie mir auch nicht vorstellen und auch nicht verstehen. Es hat mich echt gestört, es häufig Wiederhollungen. Im Nachhinein betrachtet hat mir das Buch gegen Ende deutlich besser gefallen als noch am Anfang.
    Es ist ein Buch für zwischendurch, das mich bedauerlicherweise nicht zu 100 % überzeugen konnte.


    Lady of the Wicked

    Informationen

    Titel: Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe |Originaltitel: / | Autor*in: Isabell May| Übersetzer*in: / | Sprecher*in: Nina Reithmeier | Teil einer Reihe: Ja, Band 1| Genre: Fantasy |Verlag: Argon Verlag | Spieldauer: 15 Stunden und 25 Minuten | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2021| Preis Buch: 20 €| ISBN-13: ‎ 978-3649639060

    Klappentext

    Spannende und romantische Urban Fantasy: voller Intrigen und weitreichender Geheimnisse

    Darcia Bonnet will zur Herrin der Wicked werden, der finstersten Hexenseelen, um mit deren Macht ihre Schwester aus dem Jenseits zurückzuholen. Doch dazu muss sie dreizehn Hexen töten. Während Darcia in den verwinkelten Straßen von New Orleans unerbittlich Jagd auf Hexen macht, kommt ihr Valens Mariquise in die Quere, auf dem ein grausamer Fluch lastet. Darcia könnte seine letzte Hoffnung sein. Die beiden Verdammten schließen einen Pakt – und müssen erkennen, dass ihre Schicksale nun auf Gedeih und Verderb miteinander verknüpft sind …

    Der fesselnde Auftakt zu einer modernen Fantasy-Dilogie, mitreißend gelesen von einem dreiköpfigen Sprecherensemble: Dagmar Bittner (als Darcia), Moritz Pliquet (als Valens) und Sarah Grunert.

    Meine Meinung

    Der Schreibstil war wie immer angenehm und flüssig. Mir hat es sehr gefallen, dass die Geschichte aus beiden Sichten erzählt wurde und dass auch beide Protagonisten einen eigenen Sprecher bekommen haben. Fand es sehr angenehm, den beiden Sprecher zuzuhören. Die Handlung hat mir wieder sehr gefallen. Es war ein fach spannend wie ich es kannte. nicht unbedingt weil es actionreich war. Es lag viel mehr daran, dass ich einfach weiter lesen musste, da ich die Charaktere einfach liebe. Mir hat das Setting sehr gefallen, es wurde super beschrieben. Die Liebesgeschichte mochte ich auch sehr gerne. Der Verlauf hat mir wirklich sehr gefallen. Die Protagonisten sind mir wieder ans Herz gewachsen. den einen kennt man ja schon aus der Hauptreihe Izara. Es war einfach klasse, die Vorgeschichte von Belial kennenzulernen. Das Ende war echt gut gewählt, ich freue mich jetzt auf den zweiten Band.


    City of Burning Wings – Die Aschekriegerin

    Informationen

    Titel: Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe |Originaltitel: / | Autor*in: Isabell May| Übersetzer*in: / | Sprecher*in: Nina Reithmeier | Teil einer Reihe: Ja, Band 1| Genre: Fantasy |Verlag: Argon Verlag | Spieldauer: 15 Stunden und 25 Minuten | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2021| Preis Buch: 20 €| ISBN-13: ‎ 978-3649639060

    Klappentext

    Eine Liebe zwischen Asche und Glut

    Die junge Kriegerin May hat sich ihr Leben lang darauf vorbereitet, als Nachfolgerin des Königs den Aschethron zu besteigen. Sie ist die schnellste Himmelstürmerin, die es in der fliegenden Stadt Elydor je gab. Doch als der König stirbt, taucht die Herrscherrune nicht bei ihr, sondern auf der Stirn des mysteriösen Geheimnishändlers Luan aus dem Elendsviertel auf. Und ausgerechnet May soll ihm helfen, mit seiner neu gewonnenen Macht umzugehen. Nur widerwillig fügt sie sich, bis ihr klar wird, dass nicht nur ihre beiden Leben vom Erfolg der Aufgabe abhängen, sondern die Zukunft von ganz Elydor.

    Meine Meinung

    Obwohl ich bereits das Buch als Print zuhause habe komme ich nicht dazu es lesen. Daher habe ich mich entschieden, es zu hören. Mich hat damals das Cover zum Kauf angeregt. War wirklich schon dem Cover verzaubert worden. Der Schreibstil und die Sprecherin haben mir sehr gefallen. Ich konnte wirklich mich auf die Geschichte konzentrieren und habe das hören sehr genossen.

    Mir fiel der Einstieg in die Geschichte nicht sonderlich schwer. Ich konnte recht ein Gefühl für die Welt und dessen Bewohner bekommen. Mir hat es gefallen, dass zuerst nur aus der Sicht von May die Geschichte erzählt wird und später kommt Luan dazu. Obwohl ich zu beiden zu Anfang erst keine richtige Beziehung bzw. Bindung aufbauen konnte, weil ich nicht genau wusste, was ich von beiden halten soll.
    In der Story sieht man schnell wer zu den “Guten” gehört, denn sie werden klar von den “Bösen” abgegrenzt. Man merkt mit der Zeit, dass auch vieles nicht so ist, wie es scheint. Es war echt toll, wie diesen beschrieben und dargestellt wurde. Es war auch schon echt spannend. Ich wollte meine Kopfhörer nicht Dies wurde wirklich sehr gut dargestellt worden und auch beschrieben worden.

    Es war beginn an spannend. Ich konnte das Hörbuch nicht ausstellen. Man bekommt gleich eine Actionreiche Szenerie geboten. Die Spannung ist dann aber leider auch abflacht. Es war nie langweilig, aber ich hatte ab und an das Gefühl als ginge es nicht so richtig weiter.


    *Bei dieses Buch / Hörbuch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Ich habe das Buch/ Hörbuch von dem Verlag oder dem/der Autor|in zur Verfügung gestellt bekommen. Dies beeinflusst meine Meinung auf keinen Fall.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu