Rezension

{Rezension} Giganten – Die Magie erwacht

    Quelle: netgalley

    [°Rezensionsexemplar°]

    Titel: Giganten – Die Magie erwacht / Autor: James Riley / Teil einer Reihe: Ja, Band 1 /Genre: Fantasy /  Verlag:  Planet! /  Seitenanzahl: 416 Seiten /  Erscheinungsdatum: 18. Juli 2019 / Preis: 15 € / ISBN:  978-3522506502

    Quelle Verlag

    Monsterhafte Spannung auf einem Internat für Zauberschüler.

    Vor 13 Jahren tauchten sie wie aus dem Nichts auf: Sieben Zauberbücher wurden neben den Skeletten von Drachen auf der ganzen Welt entdeckt. Nur die, die nach dem “Discovery Day” geboren wurden, sind in der Lage, die Bücher zu lesen. Jetzt, 13 Jahre später, gibt es einen noch nie dagewesenen Angriff auf Washington: Eine Riesenkralle taucht aus der Erde auf und reißt Forts Vater in die Tiefe. Fort hat nur noch ein Ziel: Er will sich an dem Monster rächen. Die Gelegenheit scheint gekommen, als ihn Dr. Opps an seine Schule der besonderen Art holt. Fort soll hier die Magie aus den Zauberbüchern lernen. Sein Talent ist allerdings begrenzt. Oder ist die Aufgabe zu groß? Mit jedem Tag wird Fort tiefer in einen Strudel aus Geheimnissen und Intrigen hineingezogen, bis er schließlich nicht mehr weiß, was eigentlich wahr und was Illusion ist.

    Vor erst möchte ich mich beim PLANET! Verlag und bei die Plattform NetGalley für das Rezensionsexemplar bedanken. Meine Meinung würde aber nicht beeinflusst!

    Wie immer Fange ich mit dem Cover an und ich muss echt sagen ich liebe es. Nicht nur von der Action die es ausstrahlt, sondern es ist eine Szene aus dem Buch. Hallo wie cool ist das den bitte. Es versteht sich von selbst warum ich das Buch lesen wollte. Es lag aber auch an den Klappentext der nur so vor potenzial einer tollen magischen Action reichen Story verspricht. Der Schreibstil von James Riley ist sehr angenehm zu lesen. Man kommt schnell durch das Buch wie ich finde das liegt an der Spannung die bis zum Ende aufrecht gehalten wird es macht süchtig.

    Ich wusste schon vom Klappentext das mir diese Buch gefallen wird ich weiß nicht, warum aber es ist einfach so. Die erste Szene die man liest ist das Fort und sein Vater Washington erkunden als auf einmal Riesenkralle aus dem Boden steigt welche einen Riesen angrifft, verübt dabei passiert etwas tragisches Forts Vater wird in die Tiefe gerissen. Das Buch startet also mit viel Action und man lernt Fort in einen emotionellen Moment da er eben und eher währenddessen sein Vater verliert.
    zu Anfang ist fort verschlossen was aber auch nachvollziehbar ist ich wusste nicht wie ich mich verhalten wurde, wenn mir das passieren würde. Er lebt jetzt erstmal bei seiner Tante, die leicht überfordert, mit dem ganzen ist aber versucht ihm alles recht zumachen das er sich bei ihr wohlfühlt. Nach einer Zeit taucht ein gewisser Dr. Opps auf er ist der einer schule für besondere Kinder die dort lernen, mit Hilfe von Magie und Zaubersprüchen gegen Monster zu kämpfen. Und genau dort wird Fort zur Schule gehen, denn der Angriff hatte seine Wurzeln viel weiter zurückliegt wie man denkt. Auf der Schule lernt er viele Leute kennen möchte sich aber erstmal auf die Schule konzentrieren, um Zaubersprüche zu lernen. Ihm werden während dessen einginge Steine in den weg gelegt und es scheint so, dass es in dem ganzen mehr Geheimnisse gibt als gedacht. Wie eben gesagt lernt er dort neue Leute kennen einer davon ist Cyrus, welchen ich von Anfang an super sympathisch von und direkt ins Herz-geschlossen habe. Was ich am meisten an ihn möchte war einfach seine witzige Art durch ihn musste ich öfters schmunzeln. Da sind noch zwei die ich wegen ihren starken Persönlichkeiten und ihrer Cleverness super möchte, und zwar sind das Rachel und Jia.  Alle Charaktere sind super ausgearbeitet keiner wirkt blass oder nur wie eine Marionette sie wirken glaubhaft und real. Selbst neben Charaktere sind echt glaubhaft dargestellt jeder von ihnen spiel seine Rolle perfekt. Als ich das Buch beendet habe wusste ich das es eins meiner Lieblings Bücher ist ich finde die Idee und die Geschichte hinter der Magie und die Monster einfach großartig. Denn es steckt viel viel mehr hinter allem wie es zuerst scheint. Die Spannung war immer da und fesselt einfach und auch das mysteriöse an diesem Buch war einfach klasse.

    Ich möchte die Idee die Charaktere und das Setting ich war von der ersten Seite an Mitte drin und wollte einfach nicht aufhören diese Buch macht süchtig und ich freue mich schon auf den 2 Band der Reihe. Von mir gibt es eine lese Empfehlung!!

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu