Rezension

{Rezension} Be Still

    Infos

    [°Rezensionsexemplar°]

    Titel: Be Still/ Autor: Katie Weber / Teil einer Reihe: Ja, Band 1 /Genre: New Adult /  Verlag:  Self-punlishing /  Seitenanzahl: 382 Seiten /  Erscheinungsdatum: 23. November 2018 / Preis: 13,99 € / ISBN:  978-3964434630

    Quelle Verlag

    Klappentext

    Als hätte er nicht schon genug mit seinem Image und den daraus entstandenen Karriereproblemen zu kämpfen, begegnet der kanadische Eishockey-Star Cage Lancaster ausgerechnet auf der Hochzeit seiner Ex-Freundin seiner ersten großen Liebe Alexis nach knapp fünf langen Jahren wieder. Die Freude darüber währt jedoch nur kurz, denn Alexis konfrontiert ihn plötzlich mit einer Wahrheit, die bereits viel zu lange verschwiegen wurde – mit ihrer vierjährigen Tochter Josie, die Cage verdächtig ähnlich sieht. (Quelle: Amazon)

    Meine Meinung

    Dies ist das erste Buch welches ich von der lieben Katie Weber gelesen und es wird sicherlich nicht das letzte sein! Ich habe viel Gutes von ihr gehört und habe dann einfach mal mein Glück das Buch habe ich auch als Rezensionsexemplar bekommen dafür bedanke ich mich noch mal herzlich und ja fangen wir mit der Rezension an!

    Amazon

    Wie immer starte ich mit dem Cover und ich bin einfach nur verliebt es ist einfach so ein schönes Cover blau ist ja meine Lieblingsfarbe momentan aber ich muss sagen von zweiten Band finde ich das Cover auch echt schön. Beide passen auch super zusammen nur halt die Farbe ist anders so wie der Titel. Band zwei ist in einen etwas dunkleren Pink (Rosa) die beiden sehen zusammen bestimmt schön im Regal aus. Diese wie soll ich es sagen Glitzer Anteile passen auch echt zum Titel welcher bei beiden Gold ist. Der Schreibstil von Katie Weber ist echt super angenehm ich kam sehr schnell voran und ich finde ihr Schreibstil ist auch sehr gefühlvoll also ich kam etwas schnell zum Weinen oder eher zum schlurtzen und Gänsehaut ja was soll ich sagen einfach ein klasse Schreibstil!

    So zum Buch Inhalt bei „Be Still“ handelt es sich um ein wirklich sehr tiefgründiges Buch welches wunderbaren Protagonisten hat.  Alexis ist eine von ihnen Sie ungeplant und jung Mutter geworden hat aber ihr Studium beendet Obwohl es nicht immer leicht war zwischen Tochter und Studium. Sie ist so eine einfühlsame Mutter die für ihre Töchter sich nur eine schöne Kindheit will selbst wenn das für sie heißt etwas zu opfern. Ihr fällt der Umzug in ihre Heimatstadt nicht leicht denn sie weiß, dass es eine schwere Zeit werden wird und sich einigen dingen stellen muss. Cage ist der Ex-Freund von Alexis beide haben sich damals getrennt, weil sie unterschiedliche Ansichten haben wie ihr leben verlaufen soll. Für beide wahren die beiden ihre erste große Liebe. Cage ist inzwischen ein erfolgreicher Eishockey Spieler geworden der im ganzen Land bekannt ist. Leider steckt seine Karriere gerade in einen Tief und er Weiß nicht wie es weiter gehen soll. Um so überraschter ist es als Alexis Plötzlich mit einen vierjährigen Mädchen vor ihm steht, dass ihm verdammt ähnlich sieht und nur das ein paar von seinen Eigenarten hat sie von ihm auch. Josie muss ich in diesem Fall jetzt auch mal erwähnen sie ist einfach so ein unglaublich toller Charakter der super ausgearbeitet und glaubhaft rüber kommt und auch finde ich Real wirkt. Sie hat ein Großes offenes Herz sie verurteilt niemanden. Sie ist einfach ein fröhlicher Mensch gegen über Fremden oder bekannten und lächelt jeden an und ist auch noch ein schlaues Köpfchen. Die anderen Charaktere sind auch alle super durch dacht und ausgearbeitet und wirken nicht blass oder sind nicht nur einfach dar.

    Was mich an dieser Geschichte so begeistert hat das es in dieser Geschichte nicht um eine Romanze geht es geht um Vater liebe. Die Liebe zu einem Kind, Akzeptanz von den Entscheidungen und der Vergangenheit, die Vergangenheit die man nicht mehr ändern kann bzw. Falsche Entscheidungen die man getroffen hat und bereut und um schwierige Situationen die es gibt die man meistern muss. Denn Alexis muss für ihre Entscheidungen nun die Konsequenzen tragen und ich glaube sich selbst verzeiht sie sich am wenigsten wie sie damals entschieden hat. Cage wird von einem auf dem anderen Moment Vater aber er schließt seine Tochter auch schon davor sofort ins Herz denn er hat so wie seine Tochter ein großes Herz. Ab da hat er mit einer Menge Gefühlen zu kämpfen die ihn sehr beschäftigen. Er selbst konnte sich nicht selber entscheiden in den Vier Jahren ob er für seine Tochter da sein möchte den es fehlen ihn genau diese Jahre und er kann auch die Entscheidung nicht verstehen, warum sich Alexis damals so entschieden hat (Ich kann es auch teilweise nicht verstehen).

    Fazit

    Die Geschichte ist eher eine ruhige mit viel Emotionen schönen Momenten und auch schock Momenten. Katie schafft es auch die Gefühle und Gedanken der Protagonisten zu transportieren. Es gibt so einige Momente wo ich meine Taschentücher gebraucht habe! Das rate ich dir auch! Diese Geschichte ist auch keine Klassische Liebesgeschichte hier wird eher mehr auf die Emotionen geblickt was ich einfach klasse finde. Ich freue mich schon auf den zweiten band und auch darauf wie es weiter geht. Ich kann dir diese Buch nur empfehlen.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu