Rezension

{Rezension} Love on Ice: Fang mich auf

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Love on Ice: Fang mich auf |Originaltitel:/ | Autor*in: Daniela Kappel | Übersetzer*in:/ |Teil einer Reihe: Ja, Band 1 | Genre: Romance | Verlag: dp Verlag |Seitenanzahl: 264 Seiten | Erscheinungsdatum: 24. Mai 2022 | Preis Buch: 9,99 € | ISBN: 978-3986376673

    Quelle Amazon

    Klappentext

    Neues Spiel, neue Liebe: In den Rocky Mountains wird das Team der Dynamites neu aufgemischt!
    Der knisternd-romantische Liebesroman für Fans von Sports Romances

    Clarissa hat genug davon sich die Wunden zu lecken, die ein furchtbarer Unfall vor Jahren hinterlassen hat. Sie will ihre beendete Karriere auf dem Eis hinter sich lassen und steigt deshalb in die erfolgreiche Sportagentur ihrer Familie ein. Gleich zu Beginn steht sie vor der schwierigen Aufgabe das skandalgebeutelte Eishockey Team ihres Onkels zu managen. Die größte Herausforderung dabei: Jackson Rosza. Der neue und verdammt attraktive Teamcaptain der Dynamites mischt Clarys Leben und Gefühle von Anfang an gehörig auf. Können Jack und Clary es schaffen das Team gemeinsam zum Erfolg zu führen? Oder lassen sie zu, dass die Vergangenheit sie einholt und nicht nur ihre Beziehung, sondern auch die Mannschaft keine Chance auf eine Zukunft hat?

    Quelle: Amazon

    Erster Satz

    Heute war der Tag.

    S. 07

    Meine Meinung

    “Love on Ice – Fang mich auf” von Daniela Kappel, das erste Buch für mich von dieser Autorin. Ich war sehr gespannt, denn ich durfte bei der Leserunde auf Lovelybooks. Danke dafür noch einmal.

    Mir hat der Schreibstil wirklich gefallen, flüssig und leicht zu lesen. Man hat nicht so richtig gemerkt, dass man 10 Seiten gelesen hat. 

    Ich mag das Cover wirklich, es passt sehr gut zum Inhalt, denn es geht um eine Ice-hocky Romanze. Die Farben finde ich auch wirklich sehr toll sowie die Helligkeit des Covers.

    Kommen wir nun zur Handlung. Sie hat mir wirklich sehr gefallen. Die Idee ist zwar so an sich nicht neu, aber mir hat die umsetzten doch gefallen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich angenehm. Zu Anfang tasten sich beide erstmal aneinander ran, wie ich finde. nur es gibt ein hindernis Clarissa’s Einstellung gegenüber Beziehungen mit Klienten oder Arbeitskollegen. Ich konnte sie verstehen, denn wenn da mal was schiefgeht hast du denn ärger auch auf der Arbeit und nicht nur privat. Dennoch war ich doch etwas genervt mit dem ganzen hin und her. Es war aber deswegen auch spannend zu lesen. Dieses hin und her machte einen aber auch süchtig, denn man wollte doch wissen, ob die beiden zum Ende hin doch noch zusammen finden.
    Dann als es zum Ende war es denn doch so das Clarissa gemerkt hat das zwischen denen wirklich mehr ist und die beiden es doch versuchen sollten. Hier hat mich nur eines gestört, es kam so plötzlich. Ich weiß nicht genau , wie ich es anders sagen soll. Es hat mich doch etwas gestört , dass es auf einmal so eine Einsicht von ihr gekommen ist. Dennoch habe ich mich sehr für die beiden gefreut. 

    Ich fand auch die Beziehung, die Clary zu den anderen neuen Teamkollegen von Jackson (seinen Freunden) aufgebaut hat einfach klasse. Ich habe mir auch Sorgen gemacht , als sie wieder mit denen auf eis gegangen ist , um sie zu trainieren. Sie musste ja nach einem schweren Unfall ihre Karriere als Eiskunstläuferin aufgeben und konnte nicht mehr auf eis. Es war für sie einfach zu gefährlich, aber das zeigt nur ihre tolle art die sie hat.

    An sich möchte ich Clary als Protagonistin wirklich gerne. Auch Ihre Entwicklung hat mir hier wirklich sehr gefallen. Dennoch hatte ich zu Anfang echt Probleme, sie zu 100 % zu verstehen. Denn ich konnte bestimmte Dinge, die sie tut, nicht richtig verstehen.

    Jackson mochte ich wirklich gerne. Bei ihm war das verstehen doch echt besser als bei Clary. Es war einfach schön aus seiner Sicht zu lesen und seine Liebe und die Freundschaft zwischen ihn und seinen Freunden zu beobachten.

    Die anderen Charaktere mochte fast alle sehr gerne. Leider habe ich durch die Kürze des Buches nicht alle richtig kennenlernen können. Hoffe daher es es mehr Bände geben wird und diese mehr Seiten haben werden.

    Fazit

    “Love on Ice – Fang mich auf” von Daniela Kappel ist ein guter Auftakt dieser Reihe (wenn es eine werden wird). Welcher gerne etwas mehr Seiten gehabt hätte. Mir war leider es noch zu flach und zu schnell alles abgehandelt. Freue mich jetzt aber auf andere Bände der Reihe.


    *Bei dieses Buch / Hörbuch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Ich habe das Buch/ Hörbuch von dem Verlag oder dem/der Autor|in zur Verfügung gestellt bekommen. Dies beeinflusst meine Meinung auf keinen Fall.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu