Aésha im Land des Waldes (Rezension Exemplar)

Es was zu dunkel, als dass Aesha hätte erkennnen können, wo sie war.

Infos

Titel: Aésha im Land des Waldes |Autor: JOHANNA B. BECKING|  Seiten: 368 | Einband: Taschenbuch /Erschienen: 19. Juli 2018/ Verlag: Hawkify Books(Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar)/Seiten: 380
/Preis: Taschenbuch 14,99€/ EBook aktuell 2,99€ (Kindle Unlimited)/ISBN: 978-3-947288-40-3

 

Klappentext

Das Leben führt uns mitunter über verworrene Pfade, doch das Schicksal der jungen Aésha scheint bereits vorbestimmt. Sie soll das Anwesen ihrer verstorbenen Eltern vor dem Verfall bewahren und einen reichen Widerling heiraten, um ihre Zukunft zu sichern. Als sie jedoch in den Sachen ihrer Mutter auf besondere Briefe stößt, treibt es sie raus aus ihrem Heimatdorf mitten in ein Abenteuer.

In Elandor findet Aésha nicht nur Lilja, die Verfasserin der Briefe, sondern auch die Wahrheit über ihr Dasein: Aésha ist eine Magierin und noch dazu Nachfahrin der mächtigsten Wächter des Kontinents Isandora. Während sie diese neue Rolle noch zu verstehen versucht, gerät sie allerdings unwissentlich in das Visier des Feindes. Es beginnt ein Kampf um ihr Leben und das der Völker Isandoras …


Erster Satz

Es was zu dunkel, als dass Aesha hätte erkennnen können, wo sie war.

 

Meine Meinung

Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar zur Verfügung bekommen (Danke noch Mals) und habe mich darüber echt gefreut. Da der Hawkify Books Verlag für mich totaler Neuland ist. Ich habe ihn auf der lbm gesehen und wollte mir von ihnen ein buch mit nehmen aber es war keins dabei was ich interessant fand da die Bücher die ich lesen wollte noch veröffentlicht werden (worden). Daher habe ich mich total über die Aktion auf Instagram gefreut und mich gleich beworfen.

 

Aber jetzt zum Inhalt vom Buch:

Ich möchte gleich mit dem super schönen Cover anfangen.

(c) Hawkify Books

Ich lieber ja so welche Covers, wo man Bäume oder Wälder sowie berge sehen kann und hier sind einfach alle Sachen drauf. Die Schrift vom Titel ist einfach super passend zum ganzen Konzept von Cover. Das zusammen spiel der Farben und die Muster machen das alles noch viel schöner. Ich hätte es mir, wenn es nicht bekommen hätte als Rezension Exemplar mir gekauft nur um es ins Regal zustellen und natürlich zu lesen. Die innen Gestaltung passt perfekt zum Cover und macht das alles perfekt

Aber nun möchte ich zum Inhalt des tollen Büches kommen.

Das Cover passt wirklich gut zum Inhalt. Es spiegelt viel vom der Handlung wieder oder eher greift es auf was mir super gefällt und mich freut da es manchmal nicht immer so.

Der Einstieg in die Handlung war für mich leider etwas schwierig. Ich konnte mich mit Aesha leider nicht so recht identifizieren und das die Geschichte in der dritten form geschrieben worden ist war für mich Gewöhnung bedürftig. Am Anfang hat sich die Story für dann auch ein wenig gezogen was sich dann nach einem Viertel des Buches gelegt hat ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen die Story hat mich gefesselt und mir einen sucht Faktor. Die Handlung floss plötzlich so vor sich hin und ich war gefangen in für mich eine fremde Welt. Ich wollte Aèsha bei Seite stehen und ihr bei der suche nach den richtigen weg helfen.

Zur Mitte hin hat das Buch mich dann total überzeugt und ich habe das von Anfang vergessen.

Eins ist mir während des lesen aufgefallen, die Autorin geht wirklich sehr viel auf Minderheiten ein.

Es ging ja eigentlich um eine Fantasy bezogene Welt es könnte aber auch auf unsere Welt oder eher Gesellschaft beziehen. Das Themen “Toleranz” war auch immer ein Begleiter für die Haupt Charaktere mit denen sie sich auch auseinander setzen mussten. Die Politik floss auch ein wenig in die Geschichte ein aber sehr unterschwellig was sehr begrüßt habe. Da der Haupt Augen merk doch auf die Fantasy Story sich bezog. Und das ende hat mich einfach gekilt Bitte ich brauche band 2.

Der Schreibstil hat mir wirklich nach dem ich mich an die dritte vorm gewöhnt habe. Hat mir dann auch super gefallen der Schreibstil war flüssig.

Fazit

Es ist ein arten beraubendes Buch es ist eins meiner Highlights dieses Jahr und ich freue mich schon auf den zweiten band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu