Golden Dynasty – Brennender als Sehnsucht [Rezensionsexemplar]

    Quelle: Amazon.de

    Titel: Brennender als Sehnsucht /Autor: Jennifer L. Armentrout / Teil einer Reihe: ja, band 2 /Genre: Erotik Thriller / Verlag: MIRA Taschenbuch / Seitenzahl: 304 Seiten / Veröffentlichung:  3. Juni 2019 / Preis: 12,99 € / ISBN: 978-3745700114 / *Rezensionsexemplar 

    Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit dieser verhängnisvollen, stürmischen Nacht von damals nie wiedersehen wollte …. 

    Der zweite band der der Golden Dynasty Reihe geht es um Gabe, den mittleren De Vincent Bruder Gabriel. Dieser hat momentan sehr viel zu tun, da ihn Ereignisse aus der Vergangenheit einholen, seine zukünftige Schwägerin auf den kecks geht und dann taucht auch noch Nikki auf, die Tochter ihrer Hausangestellten. Sie haben sich seit jahren nicht mehr gesehen und haben sich nicht im guten getrennt. Man mekrt aber das da noch was zwischen den beiden ist das knistern kann man höhren. Aber dies darf nicht sein nicht das Nic zehn Jahre junger als Gabe sondern der Fluch der De Vincents hat da noch ein Wörtchen mit zu reden.

    Der Schreibstil von der Autorin ist wie immer super angenehm und wieder aus der erzähl Perspektive (dritte Form) geschrieben die Perspektive wechselt aber zwischen den beiden hin und her sodass man beide Gedanken- und Gefühlswelten kennenlernen kann. Das Cover ist auch wieder wunderschön wie beim ersten teil die beiden passen auch super zusammen diesmal ist alles in Organe oder eher Sonnenunterganges Orange wie ich finde einfach schön. So wie im ersten Teil wird die Liebesgeschichte wieder mit merkwürdigen Vorfällen verknüpft, die einen rätseln lassen, wer wohl dahintersteckt. Mir wurde aber sehr schnell klar, wer das ist, was aber nicht so tragisch ist, ich wollte ja wissen, ob ich richtig liege. Deswegen habe ich das Tolino nicht aus meiner Hand legen können und das Buch an einem Tag durch gelesen. Ich finde der Verlauf des Buches ist dieses Mal harmonischer als beim ersten da die Übergänge fliesender sind auch da die Spannung kontinuierlich aufgebaut wurde. Gabe und Nikki möchte ich sehr gerne ich kann auch sagen sie waren mir beide sehr sympathisch obwohl Gabe manchmal gemein war. Man merkt habe das er, was er tut, also Gemeines immer bereut im Nachhinein. Nikki war mit von Anfang an sehr sympathisch sie ist einer vernünftigen Person die aber auch ihre träume hat sie kann sich na klar auch wären aber nur wenn es nötig ist. Es gibt in diesem band Akzente vom ersten band die übernommen wurden und weiter geführt werden. Ich glaube aber, dass man dennoch die bände unabhängig voneinander lesen kann da die wichtigen Infos wieder gegeben werden. Ich möchte aber jetzt nicht erzählen liest die Bücher sie sind gut.

    Der schreibstil so wie die liebes- und Krimi Geschichte hat mir super gefallen so dass ich das innerhalb eines Tages verschlungen habe und freue mich auf den Letzen Teil der Reihe.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu