Rezension

{Rezension} Selection

    Informationen

    Titel: Selection |Originaltitel: The Selection | Autor: Kiera Cass| Teil einer Reihe: Ja, Band 1 | Genre: Jugendbuch | Verlag: FISCHER Sauerländer| Seitenanzahl: 368 Seiten | ET: 11. Februar 2013 | Preis HC: 16,99 € Peris Taschenbuch: 9,99 € | ISBN: 9783737361880 |

    (Das HC kannst du nur noch gebraucht kaufen das Taschenbuch gibt es aber überall)

    Quelle: Thalia/ Rebuy

    Klappentext

    Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? Ausgezeichnet mit dem Landshuter Jugendbuchpreis 2014

    Quelle: Rebuy

    Meine Meinung

    Nach langen habe ich mich getraut wieder nach dieser reihe zu greifen ich habe diesen Band der Reihe schon 2017 gelesen hatte da aber die Folgebände nicht Zuhause. Meine Mutter schenkte sie mir dann zu Ostern 2017 und seitdem liegen sie auf meinen SUB. Das wollte ich jetzt unbedingt ändern da ich auch durch eine Bookstargrammerrin angetrieben wurde habe ich mir die Reihe vorgenommen und was soll ich sagen. Band eins & zwei habe ich mal an vier Tagen durch gelesen! Und jetzt sträube ich mich band drei anzufangen da ich den fünf Band der Reihe noch nicht Zuhause habe. Bestellt ist er aber momentan ist das ja etwas schwierig wo ich das Buch bestellt habe ist Rebuy es soll angeblich nächste Woche versendet werden. Mal sehen hoffe es kommt wirklich an!

    Aber jetzt zur Rezension wie immer fange ich mit dem Cover an. Es ist wirklich wunderschön ich finde das Kleid wirklich sehr gelungen und die Farbe die gewählt wurde passt zu den Roten Haaren. Wenn ich ehrlich bin finde ich dieses Kleid mit dem Kleid vom 3 Teil mit am schönsten. Der Schreibstil ist sehr angenehm flüssig und locker leicht zu lesen man fliegt geradezu durch die Seiten.

    Puuh jetzt weiß ich eigentlich nicht wie ich weiter machen soll. Ich stelle dir kurz America vor damit mache ich weiter. America war mir von der ersten Seite an schon sympathisch ich mag ihre leicht rebellische Art. Sie nimmt Dinge nicht einfach so hin und ist auch eine Kämpferin. Sie steht für diejenigen ein die sie liebt und sie kann auch Geheimnis gut für sich behalten. Sie ist auch ein richtiger Familienmensch das ganze Prozedere mit dem Casting macht sie eigentlich nur für ihre Familie und die die sie liebt. Die Autorin hat America super ausgearbeitet und sie wirkt authentisch und auch meiner Meinung nach Real nicht gekünstelt. Die anderen Charaktere sind ebenfalls alle gut ausgearbeitet und es gab auch eine schöne Mischung aus ihnen.

    Ich kann dir gar nicht genau sagen, warum ich die Geschichte so richtig Liebe: ob es an der genialen Idee liegt, den Welten Aufbau den ich einfach nur genial finde oder den Verlauf des Geschehens. Vielleicht auch wegen allen drei Sachen. Die Idee und der Welten Aufbau gehören eigentlich ja zusammen. Nach zwei weiteren Weltkriegen wird in Amerika ein neues Königreich gegründet das heißt Ilea. Ein Kasten System von eins bis acht herrscht nun wobei eins die royalen sind und acht die sind die nichts haben. Man kann, wenn man genug Geld hat oder auch durch Hochzeit in den Kasten aufsteigen. Es ist auch so dass man auch seine alten Kasten verlieren kann durch Straftaten. Dann gibt es da noch das Casting wo ein Mann oder eine Frau die Kronprinzessin oder den Kronprinzen heiraten kann. Aus 35 Personen wird der eine/ die eine ausgewählt. Und bei genau das Casting nimmt die Liebe America teil. Obwohl sie das alles nicht von selbst will hat sie das Formular ausgefüllt und wurde eine der 35 Frauen die das Herz des Prinzen sich erkämpfen können.  Es war einfach nur schön mit erleben wie America das alles erlebt und sie sich nach und nach in den Prinzen verliebt. Da ist dann aber auch noch Aspen ihr ex der kurz vor Beginn des Castings mit ihr Schluss macht. Er wurde zu einer Palastwache und kämpft nun auch um ihr Herz. Es gibt viele Wendungen und spannende Szenen sowie auch Romantische und lustige eine gute Mischung aus allem.

    Fazit

    Wie beim ersten Mal lesen konnte mich Selection von sich überzeugen von den Charakteren bis hin zur Handlung. Für mich einfach nur eine Tolle Geschichte die ich nun auch endlich weiter verfolgen kann band 2 habe ich schon beendet und fange auch bald mit den dritten Teil an!

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu