Giftflut (Werbung) (Rezensionsexemplar)

    Klappentext

    Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt Tote und Verletzte. Auch in Paris und London explodieren Brücken. Es folgt Anschlag auf Anschlag. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Täter hinterlassen keine Spur und keine Botschaft. Klar ist nur: Jemand führt Krieg gegen Europa. Die Politik verfällt in Panik, die Bevölkerung lebt in Angst, es kommt zu Übergriffen auf Minderheiten und Flüchtlinge. Rechtsparteien werden stärker. Aktienmärkte und Wirtschaft stürzen ab.

    Mit hoher Schlagzahl jagt Christian v. Ditfurth seinen Berliner Hauptkommissar Eugen de Bodt durch ein Land am Abgrund. De Bodt wirft alle Regeln über den Haufen, ermittelt hart am Rand der Legalität und darüber hinaus. Mit seinen Kollegen Silvia Salinger und Ali Yussuf verfolgt er Spuren im In- und Ausland.

    Eugen de Bodts dritter Fall spielt in einer Welt, die sich auflöst. Alle Gewissheit schwindet. Eherne Regeln werden zertrampelt. Moral ist Ballast, Recht ein Störfaktor. In einer entfesselten Welt braucht es neue Ideen, um Ideale zu bewahren. Und um Gewalttäter zu fassen.

    Meine Meinung

    Hallo ich wolte eigentlich schon seid längern die rezi zu diesen buch posten bzw. schreiben .

    so aber jetzt zu diesem buch ich habe es als reziexemplar vom bloggerportal aka von carl´s book (verlag) bekommen:3

    zum cover muss ich sagen es ist sehr unscheinbar , denn man sieht nur eine u bahn und ein Gebäude und das Klima wie ich finde ist eher düster. Der Schreibstil eher schnell den es kam mir vor das es eher so da hin gebletter wurde also das alles so plötzlich XD hoffe ihr versteht was ich meine :3 aber nach einer zeit ging es echt gut also an gewöhnt man sich daran.

    zum inhalt  Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt tote so wie auch verletzte. In Paris und auch in London sind auch Brücken explodiert. aber die Polizei tappt leider im dunkeln, die Täter haben keine spuren hinterlassen so wie keine Botschaft. mir ist dann auch klar geworden das jemand oder eine Gruppe krieg gegen Europa Fürren will. die wirtschaft in den Bach und Rechtspartei werden stärker.mehr sage ich nicht:)

    Da ich die anderen beiden vorder bänder nicht gelesen habe (ich weiß ich weiß) ich dachte das wäre der erste band aber ich habe mich vertan.  Die Charaktere waren ok und nur leider nicht ganz so präsent wie Herr de Bodt, was ihn aber nicht weniger sympathisch macht

    In diesem Buche werden auch ein paar Themen zum Nachdenken mit angerissen, wie Klimawandel, Terrorismus und ein paar andere. was ich echt gut fand denn es spielt sich ja auch jetzt in unserer zeit ab.

    Sorry das die rezi so kurz ist denn ich habe mir leider nicht so viel merken können XD da es etwas länger her ist .

    Fazit

    Dieser Thriller trifft genau den Ton der Zeit, man wünscht sich den entscheidenden Schritt nach vorn in eine bessere Welt.

    Aber er war nicht so besonders.

      Veröffentlicht in AllgemeinMarkiert mit

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu