Save You [Rezension]

    ACHTUNG! Diese Rezension ist vom 2 Band der reihe! Bitte fang erst mit dem 1 Band an Save me!

    Quelle

    Titel; Save You /Autor: Mona Kasten / Teil einer Reihe: ja, Band 2 der Maxton Hall Reihe /Genre: New Adult / Verlag: Bastei Lübbe / LYX / Seitenzahl: 384 Seiten / Veröffentlichung: 25.05.2018 / Preis: 12,90 €/ ISBN: 978-3-7363-0624-0

    Nach dem Besuch in Oxford ist nichts, wie es mal war. James versucht den plötzlichen Tod seiner Mutter in Alkohol zu ertränken. Ruby ist am Boden zerstört weil James vor ihren Augen eine andere geküsst hat. Auch wenn die Umstände nicht gerade optimal waren, kann und will Ruby ihm nicht verzeihen. Doch James Schwester hofft immer noch darauf, dass Ruby und James sich noch eine Chance geben und hilft ihrem Bruder dabei, Ruby zurück zu gewinnen. Nach und nach schleicht sich James wieder in Ruby Leben ein und schon bald fällt es ihr schwer, standhaft zu bleiben.

    Nach langen warten habe ich dieses Buch gelesen. Ich bin einfach so überwältigt innerhalb von zwei tagen habe ich dieses Buch gelesen und bereue es nicht Band 3 neben mir liegen zu haben.

    Aber erstmal zum Cover es passt super zusammen mit dem ersten Band. Ich finde den Verlauf vom Glitzer ins Weiße wie beim ersten echt gut es lässt das Cover edel wirken. Das Glitzer lässt es aber auch etwas aufregen wirken wie Feuerwerks Glitzer. Der Schreibstil ist wie beim ersten super angenehm flüssig ich kam flott durch die Seiten das erklärt auch das ich es innerhalb von 2 Tagen durch gelesen habe. Die Spannung war ab und zu nicht da weil sich eine Szene zu sehr gezogen hatte.

    Zum Glück schließt der zweite band sofort am ersten band an. Nach dem fiesen ende vom ersten Band musste hatte ich das gehofft. Ich finde es schön, dass die Charaktere alle sich im Laufe der Geschichte verändert haben. Ruby macht sehr viel durch, es ist einfach nicht leicht sich richtig zu entscheiden. Die Autorin konnte den Scherz und die Verzweiflung von Ruby die nicht weiß was für James und ihr selbst das bester ist gut da stellen. Ich mit Ruby gelitten es war einfach so als würde ich entscheiden müssen. James konnte ich ja ende vom ersten Teil nicht mehr leiden was sich im zweiten band wieder geändert hat. James ist in diesem teil unglaublich gewachsen. Er setz den Fokus an dingen, die er früher nicht getan hätte. Es ist einfach schön zu sehen wie er sich im Laufe der Geschichte entwickelt hatte und auch das er seine Fehler ein gesteht. Seine Schwester Lydia konnte man in diesem teil von ihrer liebevollen Seite sehen. Ruby und sie werden freunde was ich super finde. Es ist klasse mitzuerleben wie sie sich gegenseitig stützen und sich vertrauen. Die Familie von Ruby ist einfach nur klasse sie wollen für Ruby nur das beste für sie. Sie stehen immer hinter Ruby auch wenn sie einige Entscheidungen nicht verstehen. Das Ende hatte mich wieder mal gekillt und wieder ein Drama mit dem ich gar nicht gerechnet habe. Ich brauche den letzten band der Reihe habe den aber leider nicht!

    Mit “Save You” hat Mona Kasten einen guten zweiten Band geschaffen der Lust auf den dritten Band gemacht hat. Die Spannung war manchmal weg da eine Handlung sich zu lange gezogen hatte aber sonst flog ich recht schnell durch die Seiten.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu