Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

    “seine Augen strahlten wie Sterne” S. 424

    Klappentext

    Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

    Erster Satz

    “Der Wald war ein Irrgarten aus Schnee und Eis”

    Meine Meinung


    Hallo meine lieben ich habe bei der tollen Leserunde von Celina mit gemacht. Es gab jeden zweiten tag einen neuen lese abschnitt, wo es zu eine super tolle Aufgabe. Ich habe es sehr genossen, die aufgaben zu erledigen ob wohl ich sie nicht alle recht zeitig erledigen konnte aber alle nachholen.
    Aber jetzt zum Buch:

    Zum Cover es ist ein wunderschönes Cover obwohl ich das Original etwas besser als, dass deutsche.
    Ich finde von deutschen Cover den durchsichtigen Umschlag mit dem titel und Rosen Blüten darauf echt wunderschön:3 also wenn man den Umschlag weg nimmt, sieht man wahrscheinlich Feyre darstellen xD ich habe es auch mal abgezeichnet oder eher zwei mal da ich das eine verloren habe.
    Der rosa Hintergrund wo Feyre darauf steht, ist auch echt schön aber nicht wunderschön.
    Die Innengestaltung war auch echt schön ,am meisten fand ich, die karte schön

    “Alt. Dieser Wald war wahrhaftig uralt. Und lebendig. Lebendig auf eine Art und Weise, die ich nicht erklären, wohl aber tief in meinem Inneren spüren konnte”- S. 152

    zu den Personen im Buch mache ich jetzt auch mal was :)

    Feyre ist kein schwaches Mädchen. Das lieber sich lieber die haare schön halt. Nein sie ist eine Kämpferin, die ihrer Mutter am sterbe bett geschworen hat für ihre Familie sorgen soll. Und das tut sie, sie geht jagen und verzichtet aufdinge die sie ihren beiden Schwestern und ihrem Vater gibt. im Laufe der Geschichte verliert sie nicht an ihrem Mut und ihrer stärker sie wird sogar noch mutiger so wie stärker. Sie war mir schon seit Anfang an sehr sympathisch und ich konnte ihren Entscheidungen immer folgen und auch nach vollziehen.

    Tamlin ist der high Lord des Hofes des Frühlings und seine macht ist, das Gestalt Wandels. Er ist sehr leicht reizbar und manchmal ist er, aber ein echter cute da er sich im laufe der Handlung feyre öffnet und auch da er ihr auch ein schönes Leben auf den Hof ermöglichen will.

    Lucien ist der beste freund von Tamlin und hat schon sehr viel erlebt aber nicht gutes. Er ist jemand, mit dem man sich gut schreiten kann. Er kommt eigentlich aus dem Hof des herbstes. Lucien freundet sich irgendwie mit Feyre.

    Rhysand ist sehr geheimnisvoll und kalt wie ich finde aber ehr hat auch was Verführerisches an sich was ich auch verstehen kann den er wird als sexy man a life beschrieben.

    Meine Gedanken zum Buch:


    Da ich die throne of glass reihe von Sarah J. Maas schon kenne, wusste ich das mich eine packende und wunderschöne Geschichte erwartet.
    Da ich nicht Spoilern will sage ich was Allgemeines.
    Ich habe das buch von Anfang an geliebt es war spannend und packen zugleich. Die liebes Geschichte die sie dann im laufe des ganzen entwickelt ist echt schön und auch das feyre und ihre Familie dann irgendwann wieder reich werden. Und auch das sie um ihre liebe kämpft gegen eine Person, die die liebe schon längst aufgegeben hat.

    “Farbe und Finsternis wirbelten vor meinen Augen, mischten sich mit dem Schnee”- S. 16

     

    Die Geschichte im Allgemeinen war packend und auch fliesend ich fand nicht das es an manchen stellen sich gezogen hat. Die Protagonistin Feyre entwickelt sich in der Geschichte mehr und mehr was ich super toll fand zu beobachtet. Sie findet duch einen anderen Fae heraus das Tamlin kein high Fae, sondern der High Lord des Hoffes ist und auch das der Hof verflucht ist .
    aber mehr werde ich jetzt nicht sagen ihr Sold es selbst erlesen

    Fazit

    Diese buch war einfach das beste des Jahres bis jetzt (throne of glass gehört dort auch mit rein) es kommen ja auch noch was auf mich zu

    jeder der fliesenden und  sehr angenehmen Schreibstil liebt und auch das in einen Fantasy Roman nicht nur um krieg oder so geht  sonder auch eine langsam auf bauende liebes Geschichte mit einer starken Protagonistin Liebt der ist hier genau richtig

    Infos

    • Autor: Sarah J. Maas
    • Titel: Das Reich der sieben Höfe
    • Ausgabe: Gebundene 
    •  Seiten: 480
    • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
    • Erschienen: 10. Februar 2017
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3423761636
    • ISBN-13: 978-3423761635

    Buch trailer

    Fanmade /(Englisch)

      Veröffentlicht in AllgemeinMarkiert mit

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu