Rezension

{Rezension} Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle|Originaltitel: / |Autor: Aniela Ley |Reihe: Ja, Band 1 |Genre: Erotik|Verlag: dtv|Seitenanzahl: 240 Seiten |ET: 24.07.2020| Preis Buch: 10 €|ISBN: 9783423763073

    Quelle: Thalia

    Klappentext

    Bis eben wusste die elfjährige Lia nicht mal, dass es Elfen wirklich gibt. Jetzt steckt sie nach einem missglückten Zauber im Körper der Luftprinzessin Asalia fest und muss an ihre Stelle das Elfeninternat Springwasser besuchen. Doch kaum angekommen ist Lia hellauf begeistert, denn die zauberhafte Schule hat so viel zu bieten: Im Inneren eines Diamanten macht Lia erste Flugversuche und der berühmte Mondscheintanz verbindet sie auf magische Weise mit ihren neuen Freundinnen. Doch als Prinzessin sind ihr nicht alle wohlgesonnen und Lia muss lernen, sich und andere zu schützen. Unter allen Umständen muss sie aber verbergen, wer sie in Wirklichkeit ist. Denn Menschen sind in Springwasser schon lange nicht mehr willkommen …

    Meine Meinung

    Von Aniela Ley hatte ich bis jetzt nichts gelesen und daher habe ich nur auf gut Glück angefragt. Hier möchte ich den Verlag und NetGalley sehr danken für das Rezensionsexemplar. Das Cover ist wirklich sehr schön es ist sehr Bunt gestaltet und wirklich passend zum Buch gestaltet. Es gibt neben Protagonistin noch eine Libelle, Blüten und Blätter zu sehen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, Bildhaft und humorvoll.

    Ich war gefesselt von dieser zauberhaften Welt und dieser Geschichte. Elfen Geschichten finde ich wirklich sehr interessant und lese sie auch wirklich gerne. Das Buch beginnt ja schon humorvoll mit dem Körper Wechsel von Lia und Asalia und geht zauberhaft weiter. Lia kommt nach Springwasser und ich muss gestehen wie dieser Welt ist, ist wirklich sehr einfallsreich und interessant. Wie man denken kann lernen wir zusammen Springwasser kennen und erleben die verschiedenen Elfenarten. Es ist sehr spannend und interessant diese Welt kennenzulernen. Zudem wird hier die Themen Freundschaft und vertrauen indirekt thematisiert. Das Ende hat mir sehr gefallen und ich freue mich nun auf den zweiten Teil.

    Kommen wir nun zu den Charakteren sie wurden alle samt wirklich sehr gut ausgearbeitet und bildhaft. Mit Lia haben wir eine wirklich sehr sympathische Protagonistin die zu ihren Freunden steht komme was wolle und zu dem einfach nur liebevoll ist.

    Fazit

    „Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle“ von Aniela Ley ist ein zauberhafter Auftakt einer abenteuerlichen und elfenhaften Reihe die mich einfach schon von der ersten Seite begeistern und mitreisen konnte.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu