Rezension

{Rezension} Rock’n’Trust

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Rock’n’ Trust|Originaltitel: Lost for You |Autor: Jayne Frost|Übersetzer: Cecile G. Lecaux|Reihe: Ja, Band 1|Genre: Erotik |Verlag: LYX|Seitenanzahl: 420 Seiten |ET: 01.07.2020|Preis Buch: 5,99 €|ISBN: 9783736313781

    Quelle: Thalia

    Klappentext

    Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!

    Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte – was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück …

    Meine Meinung

    Von Jayne Frost habe ich bereits „Rock’n’Hope“ gelesen welches mich wirklich von sich überzeugen konnte. Dieser band ist der Vierte aus der Reihe und ich kann sagen, dass man die Reihe unabhängig voneinander lesen kann. Da ich mit dem dritten Teil angefangen habe. Das Cover ist wieder wirklich sehr schön es passt perfekt zu der gesamten reihe und bildet wieder einen sehr aktiven Mann. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, freute ich mich als ich das Buch dann endlich anfangen konnte zu lesen, da es super interessant geklungen hat. Der Schreibstil war wieder leicht und flüssig ich bin wirklicher gut durch die Handlung gekommen. Das geschehen wird wieder aus den beiden sichten der Protagonisten erzählt. Das hat es mir erleichtert die beiden besser kennen zu lernen

    Die Handlung konnte mich richtig packen können. Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte und wollte immer wissen wie es nun weiter ging. Ich konnte den E-Reader einfach nicht aus der Hand legen. Was ich richtig klasse finde ist das die Autorin in diesem Band dinge anspricht die die meisten vielleicht Liebe verschweigen. Sie nimmt sich in diesem band der Trauerbewältigung an, wie es ist, wenn man jemanden verliert der einem wichtig ist. Auch die Drogensucht spielt hier eine Rolle. Wir bekommen als Leser auch die Schattenseiten des Rums als Rockstar sein gezeigt. Die Autorin hat diese Punkte wirklich sehr gut in ihrem Roman einbinden können und die Umsetzung war auch super gut. Es kommt hier wieder richtig Spannung auf, man wird hier auch wieder auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt. Man bekommt wirklich alles geboten. Ich hatte auch das Gefühl alles selbst mitzuerleben. Das Ende konnte mich hier auch voll von sich überzeugen. Es passte zur Geschichte und schließ diesem band Perfekt ab.

    Kommen wir nun zu den Protagonisten aus diesem Band. Alle beide sind der Autorin super gelungen ich konnte sie mir beiden sehr gut vorstellen sowie auch ihre Gedankengänge gut nachvollziehen. In diesem Band sind Taryn und Chase die beiden Protagonisten. Ich muss sagen ich war sehr Neugier auf deren Geschichte. Beide haben auf jedenfalls ihr eigenes Päckchen zu tagen. Chase ist eigentlich jemand der für jemand anders als ganz normal aussieht. Er hat doch sehr viel Geld. Seine Drogen sowie Alkoholsucht wurden wirklich sehr gut dargestellt. Chase ist niemand der für ernste und feste Beziehungen zuhaben ist, dies ändert sich als er Taryn kennenlernt. Taryn ist eine junge Frau die in ihrem Leben sehr viel zu kämpfen hat mit solchen dingen die sie wirklich sehr beschäftigen. Ich mochte beiden Charaktere wirklich sehr und habe sie recht schnell in mein Herz geschlossen. Man merkt recht schnell das beiden gebrochene Menschen sind sowie auch merkt man schnell das knistern zwischen den beiden. Es gab neben den beiden auch einginge andere Charaktere die ebenfalls sehr gut ausgearbeitet worden

    Fazit

    „Rock’n’Trust“ von Jayne Frost ist ein gelungener 4 Band der Reihe der mich auf der ersten Seite an abholen konnte. Gut ausgearbeitete Charaktere eine emotionale, spannende und dramatische Geschichte haben mir wirklich tolle Lesestunden beschert.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu