Rezension

ZITATE AM MONTAG #5

    Da bin ich mal wieder,

    mit einem neuen Zitate Montag. Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Woche. Meiner war gut aber hätte doch etwas besser sein können. Mal gucken, was die Woche so bringt.

    Heute habe ich Zitate aus “When we Dream” von Anne Pätzhold für dich.

    hier der Klappentext:

    Wenn sich der größte K-Pop-Star der Welt in ein ganz normales Mädchen verliebt …

    Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt …

    Quelle


    “Und du meinst, ich bin die Merkwürdige von uns beiden? Wer bei Disneyfilmen nicht mitsingt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren”

    S.13


    “Groß, blond, meistens mit ihrem Handy beschäftigt”, versuchte ich es mit einer knappen Beschreibung.
    “Womit du ungefähr die Hälfte der Bevölkerung dieses Landes beschrieben hättest”, sagte er und unterstrich den neckenden Tonfall mit einem Zwinkern.

    S.40

    “Ich bin mir fast sicher, dass sie etwas dagegen hätten, wenn ein fremder Mann sie ohne weitere Erklärungen kidnappt”, gab er trocken zurück.
    Ich zog beide Augenbrauen in die Höhe. “Das mit dem Kidnappen hast du jetzt aber gesagt.”

    S.71

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu