Rezension

{Rezension} Elfenkrone

    Informationen

    Titel: Elfenkrone|Originaltitel: The Cruel Prince|Autor: Holly Black|Reihe: Ja, Band 1|Genre: Fantasy |Verlag: cbj|Seitenanzahl: 448 Seiten|ET: 19. November 2018| Preis: 18 €|ISBN: 978-3570165263

    Quelle: Amazon

    Klappentext

    Sie sind schön wie das Feuer und gnadenlos wie Schwerter – bis ein Mädchen ihnen Einhalt gebietet …

    »Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest.Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe…« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will …

    Erster Satz

    An einem verschlafenen Sonntagnachmittag stand ein Mann in einem langen dunklen Mantel vor einem Haus in einer von Bäumen gesäumten Straße.

    Meine Meinung

    Nach langen hin und her habe ich mich dazu entschlossen das Buch doch zu kaufen da sehr viele auf Instagram nur so von dieser Reihe geschwärmt haben. Ich habe dann noch darauf gewartet bis der dritte Teil erschienen ist. Ich muss gestehen das mir das Cover leider nicht so sonderlich gefällt. Da finde ich die anderen beiden viel schöner am meisten das Cover vom letzten Teil der Reihe da es wie ich finde den Inhalt auf den Punkt genau trifft. Ich hatte zu Anfang etwas Probleme mit dem Schreibstil das hat sich aber in laufe der Handlung verändert.

    Die Handlung an sich konnte mich von der ersten Seite fesseln können denn es beginnt schon recht spannend sowie schockierend. Denn Jude und ihre Schwestern werden ins Elfenreich entführt nachdem ihre Mutter sowie ich ihr Vater von Madoc, dem Vater ihrer ältesten Schwester, ermordet wurden. Nun fristen die drei Schwestern ihr leben als sterbliche im Königreich der Elfen. Jude hat unter dem Verhalten der Elfen am meist zu leiden. Dennoch möchte sie sich einen Platz in diesem Königreich um jeden Preis erlangen. Durch an sehr verlockendes und auch leben veränderten Angebot stürzt sie sich geradezu kopfüber in ein gefährliches Abenteuer. Die Handlung ist einfach nur unvorhersehbar man weiß einfach nicht wo die Reise hingeht. Wenn man denkt man wüsste was passieren würde tauchen Wendungen die das geschehen in eine Komplet andere Richtung schwingt. Dies Heizt auch die Spannungskurve zusätzlich an was das Leseerlebnis noch mehr steigert. Besonders finde ich an diesen Buch Auf jeden Fall die Atmosphäre die ich nicht ganz beschreiben kann. Was ist auch an diesen Buch sehr klasse gefunden habe ist das die Elfen zwar wie man es kennt wunderschön sind, sondern auch niederträchtig und hinterlistig sind. Dies macht es echt schwer herauszufinden wer auf deiner Seite ist. Wer ist Gut, wer ist Böse, man muss ich wirklich auch zwischen den „Stühlen“ gucken. Dadurch war es auch sehr schwer herauszufinden, wenn man jetzt wirklich trauen kann denn wie es aussieht kann man auch seiner eigenen Familie nicht trauen. Was mir an dieser Geschichte ebenfalls sehr gefallen hat war die Idee der Welt und ihre Mythen und Sagen. Diese Geschichte ist doch sehr komplex mit ihrem Aufbau dies hat mir aber nichts ausgebracht. Es gibt hier viele Intrigen sowie auch viel Verrat welche das Buch nur um so spannender gemacht hat. Was mir aber etwas gestört hat oder eher was ich schade finde ist das das Setting meiner Meinung nach nicht richtig rüber gebracht wurde. Das Ende macht mich wirklich neugierig auf band 2 und ich kann sagen man braucht band zwei bei diesem Ende. Es war Actionreich sowie auch etwas sehr Blutig was aber zur Geschichte passt. Ich bin echt gespannt wie es weiter gehen wird.

    Kommen wir nun zu den Charakteren welche der Autorin wirklich gut gelungen sind. Ich konnte sie mir alle sehr gut vorstellen, einige etwas besser als andere. Wir lernen als Erstes die Protagonistin Jude kennen. Ich muss gestehen ich konnte sie zu Anfang noch nicht recht einordnen. Dies hat sich aber sehr schnell geändert denn ich habe schnell erkannt wie stark Jude einfach ist. Es ist nicht einfach im Elfenreich zu leben dennoch lässt sie sich nicht so einfach unterkriegen. Sie ist selbstsicher sowie hat sie auch eine starke schalle und kann so einginge dinge von den Elfen abwehren. Ich mag Jude einfach sehr obwohl ich manchmal ihre Handlungen nicht nachvollziehen konnte war sie mir sehr sympathisch. Dann gibt es noch den lieben Cardan welchen ich einfach null einschätzen kann. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass er ein Elf ist und noch dazu aus der Königsfamilie stammt. Ich mag aber wirklich obwohl er doch manchmal sehr gemein ist. Dann gibt es auch noch eine Reihe von anderen Charakteren wie zum Beispiel Judes Schwestern sowie auch ihr Stiefvater Madoc. Alle Charaktere passen wirklich gut ins Geschehen hinein.

    Fazit

    „Elfenkrone“ von Holly Black ist ein richtig guter und gelungener Auftakt dieser Trilogie. Welcher mich von der ersten Seite an fesseln konnte mit seiner Spannung sowie auch den Charakteren und der einfach genialen Handlung. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß beim Lesen und war einfach von diesem Buch gefangen und war richtig süchtig von dieser Geschichte. Ich kann dieses Buch wirklich jeden empfehlen der actionreiche und spannende Fantasy Buch liest.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu