Rezension

{Rezension} Sam Mclain -Verrat

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Sam Mclain -Verrat|Originaltitel: /|Autor: Jaden Quinn|Reihe: Ja, Band 2|Genre: Medizin-Thriller|Verlag: Independently published|Seitenanzahl: 509 Seiten|ET: 10. November 2019|Preis Buch: 17 €|ISBN: 978-1706772453 

    Quelle: Thalia

    Klappentext

    Ein illegales Labor, ein skrupelloser Geschäftsmann und zwei Brüder auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit.
    »Ich wollte einen Neuanfang. Ein Leben ohne die Erinnerungen an das Labor. Das war ein Fehler.«

    Um ein neues Leben zu beginnen, hat sich Sam McLain von allem losgesagt. Selbst von seinem Bruder Blake. Doch Sams Vergangenheit lässt sich nicht einfach abschütteln. Schon bald trifft er auf einen alten Feind. Im Versuch, das Richtige zu tun, bleibt Sam nur eine Wahl: der Verrat an seinem Bruder …

    Meine Meinung

    Endlich konnte ich erfahren wie es Sam und Blake McLain nach ihrer Trennung und der sehr spannenden flucht ergeht. Der Klappentext hat sehr vielversprechend geklungen und das Cover ist wieder sehr cool es passt zum ersten Band. Der Schreibstil ist wieder wie im ersten Band, er ist sehr wortgewandt spannend und durchaus auch angenehm Flüssig.

    Direkt am Anfang des Buchs wird es spannend Sam gerät in die Gewalt des Mannes welcher für das ganze Leid der Brüder verantwortlich ist Owen Martin. Um seinen Bruder zu beschützen, erträgt er die mittel die im verabreicht werden welche nun auch süchtig machen da sie mit Suchtmitteln angereichert worden sind. Er ist nun abhängig von denen die ihm leid antun. Derart abhängig gemacht lassen seine Peiniger in an der langen Leine laufen was das heißt er kann seinen Job im Fitnessstudio nachgehen. Jack Martin der sadistische Adoptivsohn von Owen Martin kümmert sich um Sam, wenn er Gefahr läuft aus der Spur zu geraten. Doch selbst Jack kann nicht verhindern das Sam Sarah kennenlernt. Sam öffnet sich ihr nach und nach und das bringt sie ebenso in Gefahr wie sein Bruder Blake.

    Blake scheint wiederum auf einer Welle des Erfolges zu reiten und dies aus zweierlei Hinsicht einmal im Beruf, wo er Erfolg hat und im privat leben den er hat, in Denise eine dazukaufte Partnerin gefunden. Doch obwohl sein leben nun „Perfekt“ läuft geht er aus sorge nach Denver. Wenn du wissen willst, ob es den gelingt den gemeinsamen Feind loszuwerden und auch welche spannende und überraschenden Wendungen noch so in diesem Band geschehen werde ich nicht verraten da musst du schon selber lesen. Doch eins kann ich dir verraten die Spannung in diesem Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite immer da und man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

    Die Handelnden Charaktere sind den Autorinnen wieder super gelungen so waren wieder greifbar und wirkten für mich wie reale Personen. Sie wirkten sehr durchdacht und ich konnte ihre Gedanken, Aktionen und auch ihre Motive nachvollziehen. Sam ist mir in diesem Band noch mehr ans Herz gewachsen. Das was er erleiden musste ist einfach nur schlimm. Blake ist mir ebenfalls mehr ans Herz gewachsen und ich freue mich für ihn das er Denise gefunden hat.

    Fazit

    „Sam Mclain – Verrat“ von Jaden Quinn ist eine klasse Fortsetzung vom ersten Band. Es war einfach nur spannend ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu