Zitate am Montag

Zitate am Montag #16

    Es ist wieder Montag.

    heute zeige ich euch aus dem Buch “Cresent City – Wenn das Dunkel erwacht” von Sarah j Maas.
    Ich selbst habe das Buch noch nicht durchgelesen. Liebe es bis jetzt auch sehr.

    Klappentext:

    Quelle Amazon

    Magie, Musik – und tödliche Gefahren: Die junge Bryce Quinlan, Halb-Fae und Halb-Mensch, genießt jedes Vergnügen, das Crescent Citys Nächte zu bieten haben. Doch dann wird ihre beste Freundin Danika von einem Dämon brutal ermordet – und für Bryce bricht die ganze Welt zusammen.

    Als der Dämon zwei Jahre später erneut zuschlägt, wird Bryce gegen ihren Willen in die Ermittlungen hineingezogen und muss mit Hunt Athalar zusammenarbeiten. Einem Engel, der als gewissenloser Auftragsmörder berüchtigt ist, – und mit dem sich Bryce auf ein Spiel mit dem Feuer einlässt.

    Während die beiden der Spur des Dämons tief in die Unterwelt der Stadt folgen, entdecken sie eine bösartige Macht, die ganz Crescent City in Schutt und Asche legen könnte …


    “Bryce verdreht die Augen, riss die Eingangstür auf und bekam eine volle Ladung heiße Luft ins Gesicht, die trocken war, dass sie sämtliches Leben aus ihr zu saugen drohte.”

    S.14

    ” WIE KANNST DU ES ES WAGEN; OHNE MICH IN DEN RAVEN ZU GEHEN? VERRÄTERIN.” […] “AMÜSIER DICH AUF KEINEN FALL OHNE MICH. ICH VERBIETE ES DIR”

    S.71

    Richtig: Hunt und das Konzept Freundschaft wollten nicht so recht zusammenpassen.

    S.95

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu