Rezension

{Rezension} Montana Hope Flüstern der Sehnsucht

    Anzeige / Rezensionsexemplar

    Informationen

    Titel: Montana Hope – Flüstern der Sehnsucht |Originaltitel: Country Strong | Autor: Linda Lael Miller | Übersetzer: Christian Trautmann | Teil einer Reihe: Ja, Band 1| Genre: New Adult |Verlag: MIRA Taschenbuch |Seitenanzahl: 416 Seiten | Erscheinungsdatum: 23. März 2021 | Preis Buch: 10,99 €| ISBN: 978-3745701173

    Quelle Amazon

    Klappentext

    Drei beste Freunde, so stark, ehrenhaft und unabhängig wie Montana, das Land, das sie lieben Seit ihrer Jugend wollte Shallie nur einen Mann: Cord Hollister. Aber dann musste sie eines Tages Hals über Kopf die kleine Stadt Painted Pony Creek in Montana verlassen. Niemandem hat sie damals erzählt, warum und wohin sie ging. Nur aus einem Grund kehrt sie jetzt in die Stadt zurück: Cord ist Pferdeflüsterer, und sie braucht seine Hilfe. Schnell muss sie sich allerdings eingestehen, dass schon sein Anblick ihr Herz höher schlagen lässt und dass ihre Gefühle stärker sind als je zuvor. Doch kann er das Gleiche für sie empfinden?

    Quelle: Amazon

    Erster Satz

    Funken flogen von dem knisternden Lagerfeuer auf, in trägen, sich drehenden Spiralen; winzig kleine Sterne eines Miniaturuniversums, hoch hinauf über die laute Party am Kiesufer des Painted Pony Creek.

    s.7

    Meine Meinung

    Bis jetzt habe ich von Linda Lael Miller nichts gelesen oder auch nichts gehört. Daher war echt sehr neugierig. Nachdem ich denn auch den Klappentext gelesen hatte wusste ich das ich es gerne lesen möchte. Habe es denn auch beim Verlag angefragt und wollte mich hiermit einmal dafür bedanken. Das Cover verspricht einen mit den sexy Cowboy eine gute Liebesgeschichte in Ranch Atmosphäre, aber leider ist das nicht so. Ich kann enttäuschenderweise keinen Zusammenhang zwischen Inhalt und Cover sehen. Schade. Wo mich zu Anfang etwas Probleme hatte, war der Schreibstil. Ich führe ja eine leichte Hassliebe mit der dritten Perspektive. Nach einigen Seiten hatte ich keine Probleme mehr.

    Kommen wir jetzt aber nun zu der Handlung. Vor einigen Jahren hatte ich schon ein Fabel für Western bzw. Pferderomane. Daher musste ich das Buch einfach anfangen. Ich muss gestehen, dass ich mir etwas anderes gewünscht hätte als das, was mir geboten wurde. Der Verlauf der Geschichte an mir nicht ganz so gefallen, denn für mich war diese beiden “Probleme” Vaterschaft und Mutter finden zu sehr im Fokus als eine Liebesgeschichte oder auch das Pferde Thema. Für mich war es ein langarmiges Buch. Ich wurde nicht gefesselt von der Handlung. Spannung war für mich einfach nicht da. Es hat mich doch echt gestört das die Charaktere bzw. die Handlung eher den Fokus auf die Vergangenheit hat als im hie rund jetzt. Klar war die Vergangenheit für die einzeln Charaktere Prägend, aber sie muss doch nicht so viel Raum haben. Was mich auch gestört hat, war das in dem Roman so viel hineingepackt wurde. Die einzelnen Themen wurden gar nicht richtig behandelt, da es keine Zeit hier für gab. Mir kam auch vieles nicht real vor. Ein Beispiel dafür ist die Kleinstadt und die Menschen, die darin wohnen. Es war einfach ZU perfekt so dass auf mich künstlich wirkte. Es fühlt sich halt alles zu konstruiert an. Es wurde mir leider alles auch zu distanziert erzählt.


    Zu den Charakteren. Ich konnte mir keinen der Protagonisten vorstellen, auch ihre Gedankengänge waren für mich nicht greifbar. Ich konnte bedauerlicherweise mit den Charakteren keine Bindung aufbauen. Durch die die distanzierte Erzählweise kamen bei mir die Emotionen nicht an. Die Charaktere waren mir einfach fern. Daher kann ich auch nicht viel weiter erzählen.

    Fazit


    “Montana Hope – Flüstern der Sehnsucht” von Linda Lael  ist der erste Band der Painted Pony Creek Reihe und für mich auch der letzte dieser Reihe. Ich hatte andere Erwartungen und bin echt enttäuscht von dem, was ich bekommen habe. Ich werde wahrscheinlich nichts mehr von dieser Autorin lesen. Für mich leider ein Flop.


    *Bei dieses Buch / Hörbuch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Ich habe das Buch/ Hörbuch von dem Verlag oder dem/der Autor|in zur Verfügung gestellt bekommen. Dies beeinflusst meine Meinung auf keinen Fall.

      Eine Antwort schreiben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

      *

      Ich stimme zu